Zum Inhalt springen
Startseite » Uncategorized

Uncategorized

Wir suchen einen Fahrer für unsern Sattelzug

Du hast einen Faible für kraftvolle Maschinen?

Wir brauchen eine starke Hand und eine sanfte Pflege für unseren Sattelzug.

Du fühlst dich wohl auf der Straße?

Wir suchen Kraftfahrer/innen (m/w/d) für Tag und Wechselschicht auf einem Sattelzug / Tankzug.

Führerschein CE und ADR Schein wären von Vorteil.

Auch wenn du keinen ADR Schein hast, unterstützen wir dich gerne mit aktuellen Schulungsterminen und Übernahme der Kosten für die Weiterbildung.

Bewirb dich jetzt!

Bezug des neuen Bürogebäude

Wir haben unser neues Bürogebäude bezogen. Die neue Firmenadresse lautet „Hohe Stauden 5 in 88284 Wolpertswende“.

Ab sofort sind wir von Montag bis Freitag von 8:00 – 11:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr persönlich an der Tankstelle/Lager für sie da. Sie können in dieser Zeit auch ohne Tankkarte tanken sowie Ad Blue und Motorenöl bei uns abholen.

Kommen sie einfach im Büro vorbei.

Wir suchen einen Helden für unsern Brummi auf 3 Achsen

Du hast einen Faible für kraftvolle Maschinen?

Wir brauchen eine starke Hand und eine sanfte Pflege für unsern Tank-Wagen.

Du fühlst dich wohl auf der Straße?

Wir suchen Kraftfahrer/innen (m/w/d) für Tag und Wechselschicht auf einem Sattelzug / Tankzug.

Führerschein CE und ADR Schein wären von Vorteil, wir unterstützen sie aber auch gerne dabei, alles zu erwerben.

Bewerben Sie sich jetzt!

Heizöl im Preisvorteil

Gute Nachrichten für alle Ölheizungsbesitzer: Im Langzeitvergleich gehört Heizöl immer noch zu den kostengünstigeren Energieträgern. Stellt man die häufigsten Heizarten in einem Fünf-Jahres-Vergleich gegenüber, so zahlen diejenigen, die ihre Wohnungen mit Heizöl versorgen, 290 Euro pro Jahr weniger als Gaskunden. Besonders groß ist der Unterschied zur Fernwärme – hier sind die Ölheizer sogar 634 Euro im jährlichen Preisvorteil.

Aktuelle Informationen für Betreiber einer Ölheizung

Was Endkunden von Heizölverbraucheranlagen beachten müssen. Es sind Hinweise zur regelmäßigen Kontrolle, zur Befüllung, zur Dokumentation und zu Prüfungen durch Sachverständige aufgeführt. Die gesetzlichen Regelungen zum Umweltschutz haben sich im August 2017 durch das Inkrafttreten der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) geändert. Dabei war die Zielsetzung des Gesetzgebers, eine bundeseinheitliche Regelung anstelle der bisherigen 16 Länderverordnungen zu schaffen. Mit diesem Faltblatt erhalten Sie die wichtigsten Informationen, die Ihren Heizöltank betreffen.